Wou ass des Bréck? +-1920

Mehr
03 Nov 2018 16:53 #5281 von jega
jega antwortete auf das Thema: Wou ass des Bréck? +-1920
Daat helleft natierlech schon mol ganz vill.

Dann géif ech soen et handelt sech em Eisebunnsbréck ob der N2, route de Remich zu Moutfert.


Interessant ass wann een déi 2 Photoen verglaicht:


Am rouden Kreess: misst den Sepp Schiltz sen
Am bloen Kreess sain Hond
Am grengen Kreess misst dann den Jampier Schiltz sen

Héi nach 2 Detailer vun der Postkaart. Hannert der Breck ob der lenker Sait war en Gebai mat enger Obschreft awer net liesbar.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
03 Nov 2018 12:50 - 03 Nov 2018 13:01 #5280 von jmo
jmo antwortete auf das Thema: Wou ass des Bréck? +-1920
Mir haten well eng Fro hei am Forum iwwert eng Eisebunnsbrëck zu Syren http://rail.lu/index.php/gesicht/3081-wou-ass-dest-1918-geleist-zu-syren wou och den Auto L615 vum Entrepreneur Schiltz drop war:

Hei eng Info déi ech deemols vum Här Feltes zum Auto mat der Plaque: L 615 krut:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Et ass een Auto vun der Marque Adler:
1914: Propriétaire: Schiltz frères
jan 1922: Propriétaire: Schiltz J-P, entrepreneur lux gare
jun 1923: Propriétaire: Union commerciale, Hollerich
dono net mei ugemellt

bescht Gréiss,

jm
Letzte Änderung: 03 Nov 2018 13:01 von jmo.
Folgende Benutzer bedankten sich: jega

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Nov 2018 20:15 #5279 von jega
jega erstellte das Thema Wou ass des Bréck? +-1920
Bonjour,

Ech hun eng Postkaart fonnt wou leider naicht dropsteet außer ob der Récksait "19".

Et muss sech jo baal em den Bau vun enger Eisebunnsbréck handelen.

Weess een wou déi Photo gemaach gin ass?
Den Auto am Hannergrond huet Plaque L 615.
Et misst dann ca. Enn 1910er bis Mett 1920er sen.

Ass et eventuell déi aal Eisebunnsbréck zu Useldéng?

Merci schonmol fir Är Hëllef.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.085 Sekunden

rail.lu RSS

Zum Seitenanfang