Schlacke als Eisenbahnschotter - ballast en laitier

Mehr
21 Mär 2020 16:43 - 21 Mär 2020 16:44 #5547 von BB3608
Hallo,

im Bereich der ehemaligen Schmalspurbahnen wurde teils Naturstein und teils Hochofenschlacke verwendet. Hier ein Bild des gemischten Schotters auf der ehemaligen "Charly"-Trasse im Bereich des Tunnels in Junglinster. Der Bereich vor dem Tunnel ist erst vor wenigen Monaten vom Wildwuchs der letzten Jahrzehnte befreit worden.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 21 Mär 2020 16:44 von BB3608.
Folgende Benutzer bedankten sich: charel1604, karben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 22:48 - 18 Mär 2020 22:49 #5545 von karben
Hat das etwas zu tun mit Betonschwellen statt Schwellen aus Holz?
Letzte Änderung: 18 Mär 2020 22:49 von karben. Begründung: Fehler corrigiert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 21:51 #5544 von Jones
Soweit ich gehoert habe , wird die Hochofenschlacke seit geraumer Zeit nicht mehr verwendet , da der in der Schlacke sich befindende Schwefel negativ auf die Schwellen reagiert, und die Schlacke mit der Zeit zerbricht und so Hohlraeume im Schlacken Schlackenbett auftreten koennen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 19:12 #5543 von jmo
Hier ein interessanter Zeitungsartikel aus dem Tageblatt vom 1.8.1928 zum Thema Hochofenschlacke als Ballast beim Bahnbau in Luxemburg hier für die Schmalspurstrecke Fels - Ernzen :


Quelle: www.eluxemburgensia.lu - Suchwort: Hochofenschlacke

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: karben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 18:55 #5542 von cc 14100
Hochofenschlacke wurde sowohl für den Unterbau als auch als Gleisschotter verwendet
Folgende Benutzer bedankten sich: karben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 18:07 #5541 von karben
Ja, ich habe es deutlich als Gleisschotter gesehen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 18:00 #5540 von martina
Danke allen für die interessanten Antworten. Eigentlich habe ich ja zuerst über Neoballast recherchiert. Dann habe ich gehört, dass Hochofenschlacke schon mal zum Einsatz kam. Das hat mich gewundert, weil ich dazu keine Literatur finde, dass diese tatsächlich in der Praxis genutzt wird/wurde.
Mit eurem Hinweis, habe ich dann auch auf dieser Luxenbourger Strecke gesehen, dass hier Schlacke zum Einsatz kam. Ich frage mich nur, gibt es dazu Berichte von den Bahnen, dass wirklich Schlacke als Schotter zur Anwendung kam?
In Papers habe ich gelesen, dass Schlacke eher für den Unterbau zum Einsatz kommen kann. Wurde die Schlacke in Luxenbourg wirklich als Gleisschotter eingesetzt oder im Unterbau?
GLG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 17:52 #5539 von charel1604
Hallo,

Es wäre auch interessant herauszufinden ab wann Hochofenschlacken in Luxemburg als Ballast bei der Eisenbahn in Luxemburg in den Einsatz kamen!

Ab 1859 beim Bau der ersten Eisenbahnstrecken in Luxemburg, oder erst später?

MfG,

Charles

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 17:01 #5538 von cc 14100
Guten Tag,
Da Luxemburg ein Land war in dem sehr viel Stahl hergestellt wurde, fiel auch viel Hochofenschlacke an.
Der letzte Hochofen wurde im August 1997 in Luxemburg außer Betrieb genommen.

So ist es auch nicht verwunderlich dass in Luxemburg bis ca 2000 exklusiv Hochofenschlacke als Schotter verwendet wurde.

Beste Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich: karben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 16:55 - 18 Mär 2020 16:56 #5537 von karben
Moien Martina,

Seit etwa 25 Jahre komme ich mindestens einmal im Jahr nach Luxemburg (als CFL-Eisenbahnfan). Damals habe ich vor mehrere Jahre dierSchlacke als Eisenbahnschotter gesehen aber in der letzten Jahre nicht mehr, aber habe auch nicht darauf geachtet. Ich weis das die Strecke regelmässig bearbeitet wird und dabei kann es naturlich auch durch normale Gleischotter ersetzt sein.
Aber ich bin kein Spezialist!

Äddi, Karel.
Letzte Änderung: 18 Mär 2020 16:56 von karben. Begründung: Fehler beseitigt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 15:18 #5536 von martina
Lieber Hr. Bensing,
auf die Strecke bin ich auf einer Internetseite gestoßen, aber soweit ich es verstanden haben, wurde dieser bei einer Neulage durch normalen Gleisschotter ersetzt. Haben Sie vielleicht mehr Infos zu dieser Strecke?
GLG Martina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
18 Mär 2020 13:45 #5535 von karben
Ich denke das ich diese Schotter vor etwa 15 Jahre auf Strecken im Norden von Luxemburg gesehen habe. Strecke Ettelbruck-Troisvierges.

Grüsse Karel Bensing, Niederlande.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2020 18:28 - 17 Mär 2020 17:57 #5534 von martina
Liebe Eisenbahnfreunde,
ich recherchiere derzeit über Alternativen zum Eisenbahnschotter. Im Internet bin ich auf Hochofenschlacke gestoßen. Angeblich gibt es sogar Bestandsstrecken (in Frankreich, wie es scheint hat es in Luxenbourg welche gegeben), die Hochofenschlacke als Bahnschotter einsetzen. Leider finde ich keine aussagekräftigen Quellen.
Kennen Sie Fälle, wo Hochofenschlacke als Schotter eingesetzt worden ist? Haben Sie evtl. Referenzen (Literatur, Schriften,...)?
Ich würde mich freuen, wenn Sie mir mit weiterhelfen können.


Chers amis de chemins de fer,
je fais une recherche sur des alternatives du ballast ferroviaire. Je suis tombé sur le ballast en laitier. Apparament il existe des lignes ferroviaires (en France, il semble qu'il y en ait eu à Luxenbourg) qui utilisent le laitier comme ballast ferroviaire. Malheureusement, je ne trouve aucune source significative.
Connaissez-vous des cas du ballast ferroviaire en laitier? Avez-vous des références (littérature, écrits, ...) ?
Je serais heureuse si vous pouviez m'aider.

Bien cordialement & liebe Grüße,
Martina
Letzte Änderung: 17 Mär 2020 17:57 von martina.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.284 Sekunden

rail.lu RSS

Zum Seitenanfang