Les travaux des CFL en 2019 - Die CFL-Bauarbeiten im Jahr 2019

Mehr
11 Jan 2019 18:24 - 11 Jan 2019 18:31 #5384 von admin
admin erstellte das Thema Les travaux des CFL en 2019 - Die CFL-Bauarbeiten im Jahr 2019
Luxembourg, le 11 janvier 2019 - Afin de continuer à améliorer les services offerts à leurs clients, les CFL poursuivront les travaux de construction en 2019.

Les CFL maintiennent, modernisent et étendent le réseau ferré existant en continu. Afin que les travaux puissent être réalisés rapidement et en toute sécurité, la fermeture temporaire de certains tronçons de lignes est nécessaire. Les CFL ont conscience de l’impact que peuvent avoir ces phases de fermeture pour leurs clients. Par conséquent et comme il est de tradition, ces travaux seront effectués, durant les périodes de moindre fréquentation, comme les congés scolaires ou les week-ends, pour réduire au maximum les désagréments.

Pendant différentes périodes, dans le courant de l’année 2019, les CFL vont partiellement fermer les lignes 10 (Luxembourg – Troisvierges – Gouvy), 30 (Luxembourg – Wasserbillig – Trèves), 60 (Luxembourg – Esch-sur-Alzette – Rodange), 70 (Luxembourg – Pétange – Rodange – Longwy) et 90 (Luxembourg – Bettembourg – Thionville) pendant une ou plusieurs semaines respectivement. À plusieurs moments, des travaux ponctuels sur ces lignes ainsi que sur la ligne 50 (Luxembourg – Kleinbettingen – Arlon) auront lieu le week-end, pour prendre fin, à chaque fois, dans la nuit du dimanche au lundi. Des mesures de substitution sont prévues pour ces périodes.
Une communication détaillée suivra pour les périodes de travaux importantes.

Afin d’éviter d’éventuels retards, les CFL recommandent à leurs clients de partir légèrement en avance.
À partir de lundi prochain, 14 janvier 2019, les brochures actuelles au sujet des travaux des CFL seront disponibles dans les gares du Grand-Duché. Elles comprennent toutes les informations utiles pour les clients concernant les travaux prévus sur leurs lignes respectives ainsi qu’une vue d’ensemble de toutes les périodes de travaux pour l’année entière.



Les travaux prévus sur les différentes lignes

Ligne 10 (Luxembourg – Troisvierges – Gouvy)

Objectifs:

Modernisation et entretien des gares et des infrastructures pour votre confort.

Travaux:

Grands projets affectant la ligne 10:
• Finalisation de la construction du nouveau second viaduc Pulvermühle

Modernisation de gares:
• Mersch
• Ettelbruck

Entretien:
• Dommeldange: adaptations du plan des voies de la gare
• Walferdange: travaux de suppression du passage à niveau PN 17
• Renouvellement et entretien des installations fixes à plusieurs endroits de la ligne


Ligne 30 (Luxembourg – Wasserbillig – Trèves)

Objectifs:

Renouvellement global des installations ferroviaires et finalisation de deux grands projets d’infrastructure pour un réseau moderne et afin de délester la Gare de Luxembourg.

Travaux:
Grands projets affectant la ligne 30:
• Finalisation de la construction du nouveau second viaduc Pulvermühle
• Finalisation de la mise à double voie du tronçon Luxembourg – Sandweiler-Contern

Modernisation de gares:
• Préparation du renouvellement de la gare de Wasserbillig
Entretien:
• Renouvellement et entretien des installations fixes à plusieurs endroits de la ligne


Ligne 60 (Luxembourg – Esch-sur-Alzette – Rodange)
et
Ligne 90 (Luxembourg – Bettembourg – Thionville)

Objectifs:

Modernisation du réseau, augmentation des capacités et désengorgement des tronçons particulièrement fréquentés.

Travaux:

Grands projets affectant les lignes 60 & 90:
• Nouvelle ligne Luxembourg – Bettembourg: Travaux préparatoires en vue du raccordement de la nouvelle
ligne

Modernisation de gares:
• Projet «Porte d’entrée de Schifflange»: renouvellement de l’arrêt ferroviaire
• Travaux de modernisation en gare de Rodange

Entretien:
• Renouvellement et entretien des installations fixes à plusieurs endroits de la ligne
• Mise en place d’une passerelle pour vélos et piétons à Differdange, enjambant les voies ferrées, par l’Administration des Ponts et Chaussées


Ligne 70 (Luxembourg – Pétange – Rodange – Longwy)

Le tronçon Rodange – Virton sera fermé du 26 août au 14 décembre 2019 dans le cadre de travaux en coopération entre la SNCB et les CFL.

Les CFL remercient d’avance leurs clients de leur compréhension.


Luxemburg, 11. Januar 2019 – Auch 2019 baut die CFL, um ihre Dienstleistungen für ihre Kunden weiterhin zu verbessern.

Kontinuierlich hält die CFL ihr Schienennetz instand, modernisiert und erweitert die bestehende Infrastruktur. Die zeitweilige Sperrung bestimmter Streckenabschnitte ist erforderlich, um einen zügigen und sicheren Ablauf dieser Arbeiten zu gewährleisten. Die CFL ist sich der Auswirkungen bewusst, die diese Sperrungsphasen für ihre Kunden haben. Demzufolge führt sie diese Arbeiten traditionell während Zeiträumen geringeren Verkehrsaufkommens durch, wie in etwa in den Schulferien oder am Wochenende, um die Unannehmlichkeiten auf ein Mindestmaß zu beschränken.

Während verschiedener Phasen im Jahr 2019 wird die CFL teilweise die Linien 10 (Luxemburg – Troisvierges – Gouvy), 30 (Luxemburg – Wasserbillig – Trier), 60 (Luxemburg – Esch-sur-Alzette – Rodange), 70 (Luxemburg – Pétange – Rodange – Longwy) und 90 (Luxemburg – Bettemburg – Thionville) für jeweils eine oder mehrere Wochen sperren. Zu unterschiedlichen Zeitpunkten werden vereinzelte Arbeiten auf diesen Strecken sowie auf der Linie 50 (Luxemburg – Kleinbettingen – Arlon) am Wochenende durchgeführt, die jeweils in der Nacht von Sonntag auf Montag enden. Ein Schienenersatzverkehr ist für diese Zeiträume vorgesehen. Detailinformationen werden für die längeren Bauphasen kommuniziert werden.
Zur Vermeidung etwaiger Verspätungen empfiehlt die CFL, die Abfahrt etwas früher vorzunehmen.
Ab kommendem Montag, 14. Januar 2019, liegen die aktuellen Broschüren über die CFL-Bauarbeiten in den Bahnhöfen des Großherzogtums bereit. Sie enthalten alle nützlichen Informationen für die Kunden über die auf ihren Linien vorgesehenen Arbeiten sowie eine Jahresübersicht über Beginn und Ende der Maßnahmen.


Die geplanten Arbeiten auf den verschiedenen Linien

Linie 10 (Luxemburg – Troisvierges – Gouvy)

Zielsetzung:

Modernisierung und Instandhaltung von Bahnhöfen und Infrastrukturen für Ihren Komfort.

Arbeiten:

Die Linie 10 betreffende Großprojekte:
• Fertigstellung der Bauarbeiten am neuen zweiten Pulvermühle-Viadukt

Modernisierung von Bahnhöfen:
• Mersch
• Ettelbrück

Instandhaltung:
• Dommeldange: Anpassungen des Gleisplans am Bahnhof
• Walferdange: Arbeiten zum Abbau des Bahnüberganges PN17
• Erneuerung und Instandhaltung der ortsfesten Anlagen an mehreren Stellen entlang der Strecke


Linie 30 (Luxemburg – Wasserbillig – Trier)

Zielsetzung:

Umfassende Erneuerung der Eisenbahninfrastrukturen und Fertigstellung zweier großer Infrastrukturprojekte für ein modernes Schienennetz und zur Entlastung des Bahnhofs Luxemburg.

Arbeiten:

Die Linie 30 betreffende Großprojekte:
• Fertigstellung der Bauarbeiten am neuen zweiten Pulvermühle-Viadukt
• Fertigstellung des zweigleisigen Ausbaus des Streckenabschnitts Luxemburg – Sandweiler-Contern

Modernisierung von Bahnhöfen:
• Vorbereitung der Renovierung des Bahnhofs Wasserbillig

Instandhaltung:
• Erneuerung und Instandhaltung der ortsfesten Anlagen an mehreren Stellen entlang der Strecke


Linie 60 (Luxemburg – Esch-sur-Alzette – Rodange)
und
Linie 90 (Luxemburg – Bettemburg – Thionville)

Zielsetzung:

Modernisierung des Schienennetzes, Erweiterung der Kapazitäten und Entlastung besonders stark genutzter Streckenabschnitte.

Arbeiten:
Die Linien 60 & 90 betreffende Großprojekte:
• Neubaustrecke Luxemburg – Bettemburg: Vorbereitungsarbeiten im Hinblick auf den Anschluss der neuen
Strecke

Modernisierung von Bahnhöfen:
• Projekt „Porte d’entrée Schifflange“: Erneuerung der Haltestelle
• Modernisierungsarbeiten am Bahnhof Rodange

Instandhaltung:
• Erneuerung und Instandhaltung der ortsfesten Anlagen an mehreren Stellen entlang der Strecke
• Bau einer Fahrrad- und Fußgängerbrücke über die Bahngleise in Differdange durch die Straßenbauverwaltung


Linie 70 (Luxemburg – Pétange – Rodange – Longwy)

Der Streckenabschnitt Rodange – Virton ist vom 26. August bis 14. Dezember 2019 im Rahmen von Arbeiten in Kooperation zwischen der SNCB und der CFL geschlossen.

Die CFL dankt ihren Kunden im Voraus für ihr Verständnis.
Letzte Änderung: 11 Jan 2019 18:31 von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.072 Sekunden
Zum Seitenanfang