Gare Rëmeleng
Gare Rumelange
Bahnhof Rümelingen


Automotrice CFL 2016 à Rumelange (Photos: 24.11.2010 jmo)

Ligne Noertzange - Rumelange


D'CFL 2203 huet owes ausnahmsweis d'Regionalbunnen op der Rëmelenger Stréck gefuer, hei zou Rëmeleng. (Photo: 6.9.2012 Seb. Steiner)

Och e Méinden an en Dënschden huet eng 2200er di Regionalbunnen gefuer.


Gare de Rumelange, à droite l'embranchement vers KIHN S.A. (Photo: 18.7.2000 jmo)


Der Museumstriebwagen Westwaggon Z208 zwecks Ausbildungen, im Plandiensteinsatz auf der Strecke Noertzange - Rumelange, hier in Rumelange; rechts die CFL cargo Lok 1502 mit einem Güterzug für Kihn (Photo: 7.5.2008 Christian Schmitz)


Gare de Rumelange (Photo: 18.7.2000 jmo)


Baptême vun der E-Lok CFL 3614 zu Rëmeleng. (Photos: 1985 Claude Hermes)


Automotrice CFL 2005 à Rumelange (Photo: 1.6.1996 Jean Dahlem)


Haltestelle Rümelingen - 1959 - Rechts im Hintergrund die Erzbrücke zum Lannebierg (Photo collection: jmo)


Rumelange - la deuxième gare, au fond l'usine, vers 1925 (Carte postale: Maison de gros P. Houstraas, Luxembourg & Metz No 4; collection: Ed Federmeyer)


Rumelange-Gare - Quai minier vis-à-vis de l'abattoir (Extrait de la carte postale: Papeterie Ch. Arendt, Rumelange - vers 1910; collection: jmo)


Rumelange - Panorama (Carte postale: Editeur: Jos. Berchem, Rumelange; collection: Ed Federmeyer)


Rumelange - Avenue de la Gare - PN 107 - vers 1910 (Carte postale: Papeterie Ch. Arendt, Rumelange; collection: jmo)

 


Haltestelle und PN Nr.107 (Extrait de la carte postale: J.M. Bellwald, Echternach No 463; collection: jmo)


Café Thiry - Halte de Rumelange - Usine de Rumelange (Photo collection: Claude Hermes)


Gruss aus Rümelingen - Hotel Geschwister Scheer, vers 1903 (Carte postale: Verlag: Massard, Rümelingen; collection: Ed Federmeyer)


Rumelange - la première gare, vers 1902 (Detail d'une Carte postale: Verlag der Buchdruckerei Massard, Rümelingen No 1518; collection: Ed Federmeyer)


Rümelingen - Der Waschbrunnen, rechts unten, an der Stelle des jetzigen kleinen Bahnhofs - Ansicht aus dem Jahre 1900 (Carte postale: Collection industrie.lu)
Das Kloster ist noch nicht vergrößert
Zwischen Kloster und Kirche das sogenannte Döppegéissesch-Haus, später Haus Mettelock


Rumelange - Vue prise du Lanneberg (Carte postale: collection: Ed Federmeyer)


Rumelange - Rue de la Gare (Carte postale: Edition Capus & Fiedler, Luxembourg-Gare No 12; collection: Ed Federmeyer)


Rumelange - Avenue de la Gare et la droite le quai Steinberg, vers 1913 (Carte postale: Edition Capus & Fiedler, Luxembourg-Gare No 12; collection: Ed Federmeyer)

Personen-Bahnhaltestelle  Rümelingen-Halt  
   
Mai 1860
 Abnahme der Strecke Eisenbahnen in Lux. Band 1
     
1.6.1860
Inbetriebnahme der  Eisenbahnlinie Noertzange - Ottange/Rumelange
Hauptaufgaben, Güterbeförderung (Eisenerz, Holz, Kohle, Koks )
Eisenbahnen in Lux. Band 1
     
1900
Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen und Luxemburg

Verding.

Die Arbeiten und Lieferungen zur Herstellung eines Stations- und Nebengebäudes für die neue Haltestelle Rümelingen sollen am Donnerstag, 22. März, Vorm. 11 Uhr M.E.Z. vergeben werden.
Die Bedingungen und Zeichnungen liegen im Amtszimmer der Betriebs-Inspektion 1, Marie-Theresienstraße Nr. 23 zur Einsichtnahme auf, wo die Angebote für 0,30 Mark käuflich sind.
Luxemburg, den 9. März 1900.    Kaiserl. Eisenbahn-Betriebs-Inspektion 1.
LW 10.3.1900
     
1900
Neue Haltestelle.
Vom 1. Oktober ds. J. ab wird zwischen Tetingen und Oettingen-Rümelingen eine neue Haltestelle Rümelingen eröffnet werden. Dieselbe liegt an dem Straßenübergange von Rümelingen Dorf nach dem Hüttenwerke und dem Dorfe Düdelingen, also im Zentrum der Ortschaft Rümelingen, was für die Einwohner eine große Wohlthat ist, da dieselben bei Reisen per Eisenbahn immer zwei bis drei Kilometer Fußweg sowie Eisenbahnfahrgeld sparen können.
LW 1.9.1900
     
1900
Veränderungen bei dem Personale der Reichseisenbahnverwaltung.
Versetzt: Weichensteller erster Klasse Feydert (Theodor) von Düdelingen-Dorf nach Rümelingen zur Verwaltung des Haltepunktes.
OMZ 11.12.1900
     
1902
Vergrößerung des Gebäudes Rümelinger Land und Leute Nicolas Charpantier, 1957
     

Das Bahnhofgebäude, Rümelingen-Halt, wurde vor 1906 vergrößert.

(Auf einem Foto erkennet man am Kirchturm eine schwarze kreisförmige Öffnung. In diese wurde erst 1906 die Kirchturmuhr eingebaut.)

 
     
1908
Rümelingen, 3.Jan.
Die Nachricht, das Café Thiry sei an die Eisenbahngesellschaft verkauft worden und nach dieser Seite hin werde das Bahnhofsgebäude errichtet werden, bestätigt sich nicht. Wahr ist nur, daß beim Bahnübergang eine Unterführung hergestellt wird.
LW 4.1.1908
     
1928
Rümelingen, 27. Februar.
In den letzten Tagen wurden auf dem Langenberg längs der Hüttenstraße von Rottenarbeitern Probelöcher gemacht. Die betreffende Arbeit steht anscheinend in Zusammenhang mit dem längst gehegten Plan der Eisenbahnüberführung, da bekanntlich die Schranken zwischen Groß- und Hüttenstraße verschwinden sollen. Die Ausführung dieses Projektes wäre umso freudiger zu begrüßen, als der Verkehr an der bezeichneten Stelle öfter stockt und dieser Mißstand seit der Inbetriebnahme der Elektrischen noch fühlbarer geworden ist.
Anmerkung : mit der Elektrischen ist hier die Trambahn gemeint die diesen Bahnübergang nicht überqueren konnte
LW 27.2.1928
     
1950
Rümelingen.
Mit der Instandsetzung der „Lachergâss“ geht es nicht vom Fleck. Anscheinend geschieht es hier, wie dort beim Anstrich der Bahnhofshalte. Kaum begonnen und schon zeronnen. Nach dem ersten zarten Versuch hat man die Anstreicharbeiten bei der Halte eingestellt und zwar aus dem Grunde, die „Bude“ sei noch schön genug. man sehe sich einmal den Schuppen an. Kommentar überflüssig.
LW 3.7.1950
     
1958
Beschluß für eine neue Bahnhaltestelle, Kostenpunkt: 1.192.535 Rëmeleng 1907-2007
     
29.9.1960
Modernisierung und Elektrifizierung der Strecke Eisenbahnen in Lux. Band 1
     
1963
Inbetriebnahme der neuen Bahnhaltestelle „Rumelange-Halte“ Rëmeleng 1907-2007
     
1965
Einweihung derselben Rëmeleng 1907-2007
     
1970
Abriss des Bahnwärterhauses am Bahnübergang (Preis: 54.000 Flux ) Rëmeleng 1907-2007
     
1.6.1996
letzter Reisezug im Bahnhof  Rumelange/Ottange Eisenbahnen in Lux. Band 1
1.6.1996
1. Juni Stilllegung und Abbau der Strecke Rümelingen-Halt nach Rümelingen-Öttingen Eisenbahnen in Lux. Band 1
     
     
   
Claude Hermes

 

Liens / Links
The Railway Stations of Luxembourg - Les gares luxembourgeoises - Die Bahnhöfe Luxemburgs
 

Any information or picture completing these pages is welcome! For more information just send us an e-mail.

Toute information ou photo pouvant compléter ces pages est la bienvenue! Pour des informations supplémentaires, veuillez nous envoyer simplement un e-mail.

Jede Information oder jedes Foto, welche(s) diese Seiten vervollständigen, ist herzlich willkommen! Für mehr Informationen, senden Sie uns einfach eine E-mail.

 

Created by / Créé par / Copyright: jmo